• IFH Besuch Nürnberg

  • Lossprechung Nürtingen

  • Infoabend Brandschutz

  • Lehrstellen

  • Cleverle gesucht

  • Innungshauptversammlung

Home

0bdd73c80fbaefedb4f2Herzlich Willkommen bei der Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen. Wir freuen uns, Sie auf unseren Interseiten begrüssen zu können.
Die Fachbetriebe der SHK Innung erfüllen vielfältige Aufgaben wie zum Beispiel die Planung eines Badezimmers, Installation einer Heizungsanlage, Einbau einer Klimaanlage, Installation für Regenentwässerung, Metalldach und Fassadenverkleidung.

Kenntnisse der Baustatik, Elektro- und Regeltechnik sowie Korrosionsschutz sind Grundlagen unserer Handwerksbetriebe. Energieberatung und Umweltschutz sind nicht nur Schlagworte sondern gelebter Alltag für uns.


Neuigkeiten/Aktuelles

Karriere im Handwerk – die Alleskönner der Sanitär-Heizung-Klimatechnik

Was macht ein Mechaniker der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) und wie kann er sich fortbilden? Diesen Fragen ist ES-TV nachgegangen und hat dazu den Betrieb Müller Haustechnik in Esslingen besucht. Von Geschäftsführer André Hafner erfährt unser Reporter, wie der Arbeitstag in einem SHK-Betrieb abläuft und wozu man „Wachhasen“ braucht.

[mehr »] [ 24. Mai 2016 ]

Blaumachen im Bad ist Trend

„Cappuccino“ als Wand- und Einrichtungsfarbe wird langsam aber sicher von einer neuen Welle aus stimmigen Blautönen überrollt. Dazu gesellt sich Grau, das mit feinen Nuancen von Schiefer über Graphit und Asphalt zu Betongrau aufwartet.

[mehr »] [ 22. Mai 2016 ]

SHK-Produkte: Wer trifft die Kaufentscheidung?

Bei technischen Sanitär-, Heizungs- und Klimaprodukten verlassen sich Endkunden auf die Empfehlungen des beratenden Handwerks, weil es ihnen selbst am entsprechenden Fachwissen mangelt. Dies hat eine Studie der Wuppertaler Marketing-Agentur Thielenhaus & Partner ergeben und unterstreicht damit die hohe Bedeutung des SHK-Fachhandwerks für Kaufentscheidungen der Endkunden.

[mehr »] [ 18. Mai 2016 ]

Mieter muss Wohnung selbst beheizen können

Es gehört zu den absoluten Selbstverständlichkeiten für die meisten Mieter: In der kalten Jahreszeit können sie (zumindest zu den gängigen Zeiten) frei entscheiden, ob und wie stark sie ihre Wohnung heizen.

Anders war es bei einer Mieterin in Dortmund. Ihre Therme wurde von der Nachbarwohnung aus bedient. Eine Wärmezufuhr fand also auch nur statt, wenn dort aufgedreht war.

[mehr »] [ 14. Mai 2016 ]

Hidden Champion im Heizungskeller: der hydraulische Abgleich

Nach der Heizperiode ist nun genau der richtige Zeitpunkt, um die Anlage gründlich auf Vordermann bringen zu lassen, um im nächsten Winter von einem niedrigeren Energieverbrauch zu profitieren. Als sehr effiziente Maßnahme der Heizungsoptimierung gilt der hydraulische Abgleich.

[mehr »] [ 10. Mai 2016 ]

KfW-Förderreport: Gebäudesanierung besser fördern

Eine Analyse der Deutschen Energie-Agentur (dena) zum Förderreport 2015 der KfW zeigt deutlich: Die Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren ist ein wichtiges Instrument für einen zukunftsfähigen Wärmemarkt. Gleichzeitig gibt es noch viel Potenzial.

[mehr »] [ 6. Mai 2016 ]

So heizt Baden-Württemberg

Mehr als 35 Prozent der Wohnungen in Baden-Württemberg werden mit Erdgas beheizt, knapp 40 Prozent mit Öl und in über 36 Prozent aller Wohnungen greifen die Verbraucher auf zusätzliche Heizquellen zurück wie Pelletöfen oder Solarthermie.

[mehr »] [ 3. Mai 2016 ]

Klempner-Talent aus Baden-Württemberg fährt zu den EuroSkills

Julian Emmert aus Grenzach-Wyhlen in Baden Württemberg und Lukas Bauer aus dem niedersächsischen Hardegsen haben sich auf der IFH/Intherm in Nürnberg für die Teilnahme an den Euroskills 2016 qualifiziert. Im Dezember werden sie in Göteborg bei den Europameisterschaften der Berufe für die deutschen Klempner und Anlagenmechaniker SHK antreten und ihr Bestes geben.

[mehr »] [ 1. Mai 2016 ]
Seite: 1 2 3 4 5 ... 45 46 47 » »