• Jahresabschlussfeier

  • Lossprechung Wernau

     

  • Dein Praktikum

  • Lehrstellen

Home

0bdd73c80fbaefedb4f2Herzlich Willkommen bei der Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen. Wir freuen uns, Sie auf unseren Interseiten begrüssen zu können.
Die Fachbetriebe der SHK Innung erfüllen vielfältige Aufgaben wie zum Beispiel die Planung eines Badezimmers, Installation einer Heizungsanlage, Einbau einer Klimaanlage, Installation für Regenentwässerung, Metalldach und Fassadenverkleidung.

Kenntnisse der Baustatik, Elektro- und Regeltechnik sowie Korrosionsschutz sind Grundlagen unserer Handwerksbetriebe. Energieberatung und Umweltschutz sind nicht nur Schlagworte sondern gelebter Alltag für uns.


Neuigkeiten/Aktuelles

Jahresabschlussfeier 2017 der SHK Innung

Traditionell zur Vorweihnachtszeit, am 15. Dezember, feierte die SHK Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen im Haus des Handwerks in Esslingen ihren Jahresabschluss.
Nach einem stimmungsvollen Auftakt durch das Bläserquartett der Gebrüder Koch aus Filderstadt Plattenhardt begrüßte Obermeister Albrecht Lohri die Ehrengäste, Mitglieder und Jubilare.

[mehr »] [ 17. Dezember 2017 ]

Energieberatung ist jetzt deutlich attraktiver

Im Gebäudebestand liegt die Sanierungsrate auf niedrigem Niveau. Starre Regelungen für die Zulassung von Gebäudeenergieberatern haben bislang verhindert, dass qualifizierte SHK-Unternehmer für eine vom BAFA geförderte Beratung anerkannt wurden. Das ändert sich ab dem 1. Dezember 2017. Die Neuregelung ermöglicht die Beratung und Sanierung „aus einer Hand“.

[mehr »] [ 15. Dezember 2017 ]

eBulletin Nr. 14 ? Liste für Wohnungslüftungsgeräte mit und ohne Wärmerückgewinnung

Bei Neubau und Sanierung von Wohneigentum wählen Bauherren immer öfter eine kontrollierte Wohnungslüftung, um ihre Wohnräume komfortabel zu belüften. Sie steigern so die Energieeffizienz ihres Gebäudes und stellen gesunde Luftqualität sicher.

[mehr »] [ 13. Dezember 2017 ]

Brennstoffzellen-Heizgeräte: für Ein- und Zweifamilienhäuser interessant

Blockheizkraftwerke (BHKW) erzeugen Strom und heizen mit der Abwärme. Den Brennstoff nutzen sie daher um 30 Prozent besser aus als konventionelle Heizkessel. Jetzt drängt eine neue Generation dieser Technologie auf den Markt. Ausgestattet ist sie mit Brennstoffzellen, die effizienter und umweltfreundlicher arbeiten. Darauf weist das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau hin.

[mehr »] [ 11. Dezember 2017 ]

Handwerkermarke: ohne Großhandelspartner, dafür mit neuem Online-Auftritt

Die Handwerkermarke muss zukünftig ohne ihren langjährigen Partner aus dem Großhandel auskommen. Der Deutsche Großhandelsverband Haustechnik e. V. hat mitgeteilt, nicht mehr in den Gremien der Handwerkermarke mitzuarbeiten.

[mehr »] [ 9. Dezember 2017 ]

Gas ist noch der beliebteste Heizenergieträger ? Umweltthermie aber im Kommen

2016 wurde in fast jeder zweiten neuen Wohnimmobilie eine Gasheizung eingeplant und genehmigt. Doch die Umweltthermie konnte deutlich Marktanteile hinzugewinnen: der Anteil der genehmigten Gebäude, die durch Luft- und Wasserwärmepumpen beheizt werden, stieg zwischen 2015 und 2016 um 5 Prozentpunkte…

[mehr »] [ 8. Dezember 2017 ]

Aktion PROFIBAD IFH 2018: mitmachen und 1.000 ? gewinnen

Sie fühlen sich angesprochen, wenn es um perfekt realisierte Badlösungen, professionelle Umsetzung und zufriedene Kunden geht? Bewerben Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kunden bei der Aktion PROFIBAD IFH 2018 und gewinnen Sie einen von 5 Geld-Preisen in Höhe von 1.000 €: 500 € für Sie – 500 € für Ihren Kunden.

[mehr »] [ 5. Dezember 2017 ]

Förderstopp für konventionellen Kesseltausch ab 2020?

Die Förderung des Austauschs von Öl- und Gasheizkesseln ohne die gleichzeitige Nutzung von erneuerbaren Energien ist voraussichtlich nur noch bis Ende 2019 möglich. So ist es in der neuen „Förderstrategie Energieeffizienz und Wärme aus erneuerbaren Energien“ des Bundeswirtschaftsministeriums vorgesehen.

[mehr »] [ 1. Dezember 2017 ]
Seite: 1 2 3 4 5 ... 66 67 68 » »