• Innungsausflug Hamburg

  • Lossprechung Wernau

  • Dein Praktikum

  • Lehrstellen

Friedrich Ebert Schule erhält Sachspende der SHK Innung


Mittlerweile kann man von einer Tradition seitens der SHK Innung sprechen. Zum dritten Mal erfährt die Friedrich-Ebert-Schule Esslingen eine Anerkennung und Unterstützung in der gemeinsamen Ausbildung der Jugendlichen zum Anlagemechaniker SHK.

 

Volker Störk präsentiert die Modellanlage

Die übergebene mobile Modellanlage, im Wert von 5.200 €, zur Heizungssteuerung/ -regelung ist mit einem Erweiterungsmodul zur Einbindung von Solarthermie, einem Mischermodul und einem Modul zum Internetanschluß für Smart-Home Anwendungen ausgestattet. Komplettiert wir die Anlage mit einem austauschbaren Simulationsboard, das verschiedenste und veränderbare Anforderungen eines kompletten Wohnkomplexes an die Heizungsanlage stellen kann.

 

An der Anlage können die zukünftigen Anlagenmechaniker SHK in verschiedenen Abstraktionsgraden und Ausbaustufen die Heizungsanlage elektrisch aufschalten/verdrahten, anschließend in Betrieb nehmen und alle Parameter unter Realbedingungen überprüfen. Das SHK Handwerk braucht Leute welche die neuen Techniken beherrschen.

 

Eberhard Hofmeister und Abteilungsleiter Jürgen Ruckstädter danken Innungsobermeister Albrecht Lohri für die Spende.

Schulleiter Eberhard Hofmeister und Abteilungsleiter Jürgen Ruckstädter dankten bei der Übergabe Innungsobermeister Albrecht Lohri für die Spende. Die Spende soll gewährleistet, dass die Ausbildung zum Anlagenmechaniker Sanitär-Heizung-Klimatechnik im Raum Esslingen und Nürtingen weiterhin auf höchstem Niveau erfolgen kann.

 

Alle Anwesenden sind sich darin einig, dass das SHK Berufsfeld eines, der am stärksten dem technologischen Wandel unterzogenen Berufsbildern ist und die neuen Technologien stetig neue Herausforderungen, verbunden mit sich verändernden Anforderungen an die Azubis von heute und morgen mit sich bringen.

 

Abschließend ein Appell an alle technisch interessierten und mit beiden Beinen im Leben stehenden Jugendlichen, die offenen Türen zur Ausbildung zum Anlagemechaniker SHK zu nutzen und somit ein Handwerk mit Perspektiven zu erlernen!

Fotostrecke: