• Lossprechung Wernau

  • Dein Praktikum

  • Lehrstellen

Geselle aus Sachsen ist Deutscher Meister der Anlagenmechaniker-SHK


Am 23. und 24. November 2017 fand erstmalig in Düsseldorf die Deutsche Meisterschaft der Anlagenmechaniker/innen für SHK-Technik statt. Acht Teilnehmer aus ganz Deutschland kämpften um den Titel. In einem spannenden Wettkampf setzte sich Pascal Schreiter aus Aue durch. Das Talent aus Sachsen überzeugte die sechsköpfige Expertenkommission mit 94,94 von 100 Punkten. Vizemeister wurde Timo Römer mit 92,25 Punkten aus Saarbrücken. Benedikt Geldner aus Bad Staffelstein belegte mit 82,57 Punkten Platz drei. Für den Teilnehmer Cihan Ulug aus Baden-Württemberg hat es nicht auf das Treppchen gereicht. Trotzdem habe er „toll gekämpft“ wie ihm die Ausrichter bescheinigten.

 

Die Aufgabenstellung des Bundeswettbewerbes hatte es in sich: Es galt unter Zeitdruck in eineinhalb Tagen eine vollständige Badinstallation mit Trinkwasser- und Abwasserverrohrung, WC-, Waschbeckenelementen sowie eine komplette Heizungsinstallation in der Form des Düsseldorfer Fernsehturms zu errichten. Am Ende wurden Maßgenauigkeit und Dichtigkeit der gesamten Installation geprüft.

 

Sofern sie und ihre Firmen sich bereit erklären, geht es nun für die drei Sieger ins Trainingslager für die kommende Ausscheidung der Euroskills im Rahmen der IFH Intherm im Frühjahr 2018.

 

Informationen: www.dmshk.de