• Lossprechung Wernau

  • Dein Praktikum

  • Lehrstellen

Hochwasserschutz für Heizöltanks


Quelle: IWO

Das Hochwasserschutzgesetz II ist am 5. Januar 2018 in Kraft getreten. Es schreibt unter anderem vor, dass Heizöltanks, die in ausgewiesenen Überschwemmungsgebieten installiert sind, innerhalb von fünf Jahren hochwassersicher nachgerüstet werden müssen (Stichtag: 5. Januar 2023).

 

Steht der Heizöltank in einem sogenannten Risikogebiet, gilt eine Nachrüst-Frist von 15 Jahren. Wer seinen Heizöltank in einem Überschwemmungs- oder Risikogebiet erneuert, muss die Hochwassersicherung dabei sofort umsetzen. Darüber, ob ein Standort in einem Überschwemmungs- oder Risikogebiert liegt, gibt die zuständige Behörde Auskunft.

 

Informationen: www.zukunftsheizen.de/heizoeltank/sichere-heizoellagerung.html#c10044