• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Morgenmacher Festival

    Morgenmacher Festival

    Parallel zum Stuttgarter Messeherbst (21.-24.11.2019) veranstaltet die Messe Stuttgart erstmals das Morgenmacher Festival. Es geht um aktives Experimentieren, Basteln, Tüfteln, Gestalten.

    Um für die Zukunft des Handwerks zu werben und beim Nachwuchs Begeisterung für die Gewerke zu schaffen, beteiligen sich verschiedene Fachverbände des Handwerks, darunter auch wir. Dank der Kooperation mit den Innungen Rems-Murr, Esslingen-Nürtingen, Stuttgart-Böblingen und Göppingen können wir den jungen Besuchern verschiedene Mitmach-Angebote bieten. Vor allem der Donnerstag und der Freitag stehen im Zeichen der Schülertage. Schulklassen können Workshops buchen und sich am „Buch der 1000 Ideen“ beteiligen.

    Weitere Infos unter:
    https://www.messe-stuttgart.de/morgenmacher-festival/

Bundesregierung packt die Wärmewende an


Die drei Spitzenverbände der Heizungsbranche, der Bundesverband
der Deutschen Heizungsindustrie (BDH),
der Zentralverband Sanitär Heizung
Klima (ZVSHK) und der Deutsche Großhandelsverband Haustechnik (DG Haustechnik) haben die Grundsatzbeschlüsse der Bundesregierung begrüßt, die Wärmewende nach jahrelangem Hin und Her endlich zu starten.

„Dass die von unserer Branche seit vielen Jahren geforderten steuerlichen Anreize für mehr Effizienzinvestitionen im Gebäude umgesetzt werden sollen, begrüßen wir sehr“ so Uwe Glock,
Präsident des BDH. „Die hinzukommende Austauschprämie für alte Ölkessel oder andere fossil
betriebene Heizungen betrachten wir als positive Ergänzung zu den steuerlichen Anreizen“ ergänzt Michael Hilpert, Präsident des ZVSHK.

Die drei Verbände machten deutlich, dass der Austausch eines veralteten Heizkessels bis zu
2,7 Tonnen CO2-Einsparung bringt. Kein anderer Energieverbrauchssektor in Deutschland weise
so hohe CO2-Minderungspotenziale auf wie die Heizung. Allerdings sei die Bundesregierung
nun gefordert, die Eckpunkte rasch zu konkretisieren, um Investoren, Industrie und Handwerk
Sicherheit über die Rahmenbedingungen zu geben.

Informationen: www.zvshk.de