• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Lea-Mittelstandspreis

    Leistung – Engagement – Anerkennung: jetzt noch für Mittelstandspreis bewerben!

    Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg zeichnet kleine und mittlere Unternehmen für ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement aus.

    Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg. Lea steht dabei für Leistung, Engagement und Anerkennung.

    Das gemeinsame Ziel der Veranstalter ist, das Konzept der verantwortungsvollen Unternehmensführung im Sinne der Corporate Social Responsibility zu fördern. Dabei liegt das Augenmerk auf Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Ganz praktisch geht es beispielsweise um faire Geschäftspraktiken sowie eine verantwortungsvolle und transparente Lieferkette, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik, Engagement vor Ort sowie für die Umwelt und den Klimaschutz.

    Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Preis endet am 31. März 2020.

    Info:
    www.lea-mittelstandspreis.de

     

     

Das moderne Bad: Komfortabel. Sicher. Barrierefrei.


Das moderne Bad steht auf der Wunschliste der Deutschen ganz oben, was auch oder gerade mit der zusätzlich gebotenen Barrierefreiheit zusammenhängt. Denn allein schon eine bodengleiche Dusche und ein erhöhtes Platzangebot tragen zu mehr Mobilität und damit verbesserter Lebensqualität bei. Wer frühzeitig schwellenlos und großzügig plant, der erhält sich in allen Lebenslagen ein hohes Maß an Selbstständigkeit.

 

Wie eine vorausschauende Badplanung funktionieren kann, das erklärt die Aktion Barrierefreies Bad jetzt im Ratgeber: „Das moderne Bad: Komfortabel. Sicher. Barrierefrei.“ Die 40-seitige Broschüre vermittelt Basiswissen zu den besonderen Anforderungen basierend unter anderem auf der DIN-Norm 18040-2. Neben wertvollen Tipps und Checklisten zeigt die Broschüre ein konkretes systematisches Vorgehen beim barrierefreien Bad(um)bau auf. Hintergrundwissen wird mit zahlreichen Hinweisen zur finanziellen Entlastung und zu bundesweiten Informationsstellen ergänzt. Bauherren, Modernisierer und Renovierer bekommen mit dem Kapitel „Fünf Schritte zu einem passgenauen Bad“ einen extra Leitfaden an die Hand.

 

„Das moderne Bad: Komfortabel. Sicher. Barrierefrei.“ steht auf dem Serviceportal ((Link)) www.aktion-barrierefreies-bad.de unter „Publikationen“ zum Download bereit. Einzelexemplare können auch kostenlos bei der VDS-Geschäftsstelle (Fax: 0228 92 39 99-33, E-Mail: info@aktion-barrierefreies-bad.de) bestellt werden. Für größere Abnahmemengen gelten Staffelpreise.

 

Informationen: www.aktion-barrierefreies-bad.de