• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Seifriz-Preis 2020

    Seifriz-Preis 2020

    Handwerksbetriebe, die gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Wissenschaft ein innovatives Projekt umgesetzt haben, können sich jetzt für den erstmals im zweijährigen Turnus verliehenen Seifriz-Preis bewerben.

    Zur Teilnahme am Transferpreis Handwerk + Wissenschaft aufgerufen sind Tandems aus Handwerksbetrieben und Wissenschaftspartnern, die gemeinsam eine Innovation in den Bereichen Produkt, Verfahren oder Dienstleistung geschaffen haben.

    Ebenso können innovative Geschäftsmodelle, Strategien sowie unterschiedliche Formen der Betriebsorganisation und Betriebskultur prämiert werden. Die Projekte sollen zeigen, wie Wissenstransfer beispielhaft gelingen kann.

    Bewerbungen können spätestens bis zum 1. März 2020 eingereicht werden. Die Gewinnerteams erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Einen ersten Überblick verschafft der Flyer, der nachfolgend zum Download bereit steht.

    Informationen:
    www.seifriz-preis.de

Monatsarchiv: Mai - 2019


Jetzt auch als E-Learning: Neue Schulungen zum Pelletfachbetrieb

Das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) bietet seit 2011 in Kooperation mit dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) die Qualifizierung zum „Pelletfachbetrieb“ an. Seitdem wurden über 1.500 Betriebe geschult. Zielgruppe der Qualifizierung sind beim Thema Pellet- und Holzheizung kompetente und erfahrene SHK-Unternehmen, die ihr Fachwissen auch nach außen für Kunden sichtbar machen möchten.

[mehr »] [ 28. Mai 2019 ]

Zentralverband SHK vergibt neues Qualitätszeichen

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat auf der ISH 2019 der Branchenöffentlichkeit sein neues Qualitätszeichen „Zertifizierter Hersteller“ vorgestellt. Die ersten zehn zertifizierten Unternehmen sind Geberit, Grundfos, Judo, KSB, Oventrop, Purmo, Reflex, Roth, Toto und WILO.

[mehr »] [ 25. Mai 2019 ]

Trendmap Handwerk: Die Karte der Zukunft

„25 Trends für 2025“ – so ist der Titel der Trendmap Handwerk, die einen Blick in die Zukunft der Branche wirft. Entwickelt wurde die Trendmap von Trendforscher Peter Wippermann, zusammen mit der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH.

[mehr »] [ 22. Mai 2019 ]

Heizung: weniger Energieverbrauch ? mehr Komfort

Digitale Heiztechnik spart Energie und erhöht den Bedienkomfort. Außerdem können sich Verbraucher künftig mit vernetzter Haustechnik umweltfreundlich und unabhängiger mit Energie versorgen.

„Eine intelligente Steuerung sorgt dafür, dass die Heizungsanlage nur so viel Wärme bereitstellt, wie tatsächlich benötigt wird“, erklärt Kerstin Vogt, Geschäftsführerin der VdZ, dem Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. „Digital gesteuerte Heizungen erkennen beispielsweise, wenn die Bewohner das Haus verlassen, und regulieren die Wärmeversorgung entsprechend.“ Je nach Modell lesen Heizgeräte aktuelle Wetterdaten und Prognosen aus und passen ihre Leistung an.

[mehr »] [ 18. Mai 2019 ]

Im Bad: was sich die Deutschen wünschen und was sie stört

Die Vorstellungen vom eigenen Traumbad sind verschieden – jedoch wünscht sich die Mehrheit der Deutschen vor allem Veränderungen bei Raumsituation, Badlösungen und Komfort. Dies zeigt eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von Kaldewei.

[mehr »] [ 15. Mai 2019 ]

Handwerkersuche: Vertrauen zählt

Die Auftragsbücher der Handwerker platzen aus allen Nähten. Für den Verbraucher wird es da nicht leichter, einen Handwerker mit freien Kapazitäten zu finden. Eine neue Studie zeigt, wie die Haushalte in Europa trotz Fachkräftemangel und Auftragsflut an Handwerker kommen: Vor allem über Beziehungen – dennoch bleiben die Verbraucher bei der Vergabe anspruchsvoll. Es muss vor allem die Vertrauensbasis stimmen.

[mehr »] [ 12. Mai 2019 ]

Klimawandel: Regenwassernutzung als Pflicht?

Der Wetterdienst warnt vor einem weiteren Dürresommer. Die Sommerhitze hat vergangenes Jahr bereits Eindruck hinterlassen: Zwar glauben 43 Prozent der Deutschen, dass es auch in Zukunft genug Wasser geben wird – trotz des Klimawandels. Jeder zweite Befragte (54 Prozent) zeigt sich jedoch skeptisch und glaubt nicht, dass das wichtigste Lebensmittel weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen wird. Das zeigt eine Emnid-Umfrage im Auftrag der BHW Bausparkasse.

[mehr »] [ 8. Mai 2019 ]

Ältere Energieausweise werden ungültig

In diesem Jahr laufen die ersten Energieausweise von Wohnhäusern mit Baujahr 1966 und jünger ab. Sie haben eine Gültigkeitsdauer von zehn Jahren und sind seit Anfang 2009 ausgestellt worden. Die Pflicht, einen aktuellen Energieausweis vorzulegen, gilt für Hauseigentümer, die ihr Haus in naher Zukunft verkaufen, vermieten oder verpachten wollen. Darauf verweist die Deutsche Energie-Agentur (dena).

[mehr »] [ 5. Mai 2019 ]

Zeit zu starten: Neue Ausbildungsfilme sind online

„Und du?…Wann ist deine #Zeitzustarten?“ Unter diesem Motto hat der Zentralverband SHK zwei brandneue Ausbildungsfilme auf YouTube veröffentlicht. Mit einer Action-Cam wurden ein Anlagemechaniker SHK und eine Klempnerin durch ihren Ausbildungs- und Arbeitsalltag begleitet.

[mehr »] [ 2. Mai 2019 ]

Verbandstag-Fachtagung: Update zu GEG, Barrierefreiheit und Asbest

Was kommt auf die SHK-Branche mit dem geplanten Gebäude Energie Gesetz zu? In welchen Baustoffen muss mit Asbest gerechnet werden und wie gehen SHK-Betriebe mit der Gefahr fachgerecht um? Welche Anforderungen sind bei barrierefreien Sanitärräumen zu beachten?

[mehr »] [ 2. Mai 2019 ]
Seite: 1 2 » »