• Lehrstellen

  • Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen. Das gilt auch für den 10. Tag des Handwerks am 19. September 2020. Dieser gibt erstmals digital mit einem 24-Stunden-Video-Projekt einen Einblick, wie viel-fältig und aktiv das Handwerk ist. Alle Handwerkerinnen und Handwerker sind aufgerufen, Teil dieser großen Gemeinschafts-aktion zu werden. Mit einem kurzen selbstgedrehten Handyvideo sind Sie dabei.

    Über 5 Millionen Handwerker-innen und Handwerker sind aufgefordert, mit einem kurzen Handyvideo Teil dieser großen Gemeinschaftsaktion zu werden. Gefragt sind Videos aus dem Handwerksalltag von etwa 20 bis 60 Sekunden Länge zu jeder Tages- und Nachtzeit. Bis zum  6. September können diese auf www.handwerk.de/tdh2020 hochgeladen werden.

    Die eingereichten Videos werden zusammen mit einer kurzen Erläuterung zur ausgeübten Tätigkeit am 19. September auf handwerk.de veröffentlicht. Dort können Besucher mittels einer digitalen Uhr durch den Tag navigieren und bekommen die passenden Videos angezeigt. Und je mehr Handwerkerinnen und Handwerker unterschied-lichster Gewerke sich beteiligen, desto eindrucksvoller wird dies.

     

    SHK-Innung ES-NT: Mitgliederversammlung

    Do, 08.10.2020, 19 Uhr, in den Räumen der IKK classic.

Monatsarchiv: November - 2019


Holzpellets – eine saubere Sache

Erneuerbare Energien sind beim Einbau von Heizungen verstärkt gefragt. Der breit verfügbare und in einem großen Anwendungsspektrum nutzbare Energieträger Holzpellets, nachwachsend und nahezu CO2-neutral, bietet dabei großes Potenzial, fossil erzeugte Wärme zu ersetzen. Aufgrund gesicherter Brennstoffqualität und moderner, hochwertiger Feuerungstechnik kann Holzenergie auch in Sachen Luftreinhaltung – Stichwort Feinstaub – punkten. Wenn man die nötigen […]

[mehr »] [ 29. November 2019 ]

Erdgas ist in 13 Bundesländern Heiztechnologie Nr.1

In den Bundesländern gibt es große Unterschiede bei den verwendeten Heiztechnologien – auch das Durchschnittsalter der Heizungsanlagen variiert. Neben der Siedlungsdichte und der vorhandenen Leitungsinfrastruktur haben regionale Besonderheiten Einfluss auf den jeweiligen Wärmemarkt. Details zeigt die repräsentative Studie „Wie heizt Deutschland?“ des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Erdgas ist in 13 Bundesländern auf Platz […]

[mehr »] [ 29. November 2019 ]

Verbraucherportal „Intelligent heizen“ in neuem Look

Klimaschutz beginnt im eigenen Zuhause – und zwar beim Heizen. Die meisten Heizungsanlagen in Deutschland sind nicht auf dem neuesten Stand der Technik, sie verbrauchen unnötig viel Energie und treiben den CO2-Ausstoß in die Höhe. Wer dem ein Ende setzen möchte, findet dazu umfassende Informationen auf dem Portal „Intelligent heizen“, das sich in einem neuen […]

[mehr »] [ 29. November 2019 ]

Die Meisterprämie kommt!

Baden-Württemberg führt – vorbehaltlich der Zustimmung des Haushaltsgesetzgebers – im nächsten Jahr eine Meisterprämie sowie eine Gründungs- und Übernahmeprämie ein. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen einer Meisterprüfung im Handwerk erhalten fortan eine Prämie von 1.500 Euro. Hierauf hat sich die Koalition verständigt und will dafür im Haushaltsplan 2020/2021 jährlich 5,5 Millionen Euro bereitstellen: „Die Einführung der […]

[mehr »] [ 29. November 2019 ]

Morgenmacher Festival in Stuttgart

An vier Tagen verwandelte sich die Paul Horn Halle der Messe Stuttgart in ein interaktives Klassenzimmer. MINT-Themen, Ausbildungsberufe im Handwerk und Weiterbildungsmöglichkeiten wurden für Schüler und Absolventen spannend aufbereitet und anschaulich erklärt. Mit dabei war auch der Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden-Württemberg. Der Fachverband war stellvertretend für das organisierte SHK-Handwerk vor Ort und bot interessierten Besucherinnen und […]

[mehr »] [ 25. November 2019 ]

Mitarbeiter finden und binden mal anders!

Keine Mitarbeiter und Azubis zu haben oder neue zu finden ist für viele Sanitär-Heizung-Klima Handwerksbetriebe schlicht weg existenzbedrohlich geworden. Es kommt in den nächsten Jahren noch schlimmer. Die Generation, die in den 60iger Jahren geboren wurde geht in Rente. Der Markt ist leergefegt. Soweit die schlechte Nachricht. Es gibt jedoch für jeden SHK Betrieb jenseits […]

[mehr »] [ 12. November 2019 ]

Eckpunkte des Klimaschutzprogramms 2030 – Wichtige Fragen und Antworten

Der Fachverband SHK Baden-Württemberg stellt eine Information „KURZ UND BÜNDIG“ zur Verfügung, in der auf die wichtigen Fragen und Antworten der Beschlüsse der Bundesregierung eingegangen wird. Weiterhin wurde ein Kunden-Flyer: „Was Verbraucher wissen müssen“ erstellt. Der Fachverband hat einige Anfragen von Mitgliedsbetrieben erhalten, nach denen Kunden die Sanierung ihrer Heizungsanlage aufgrund der zukünftigen Fördermaßnahmen zurückgestellt […]

[mehr »] [ 12. November 2019 ]

Nacht der Ausbildung – Sieger des Gewinnspiels

Die erste Nacht der Ausbildung in Esslingen wahr ein voller Erfolg. Zum ersten Mal präsentierte sich am 10.10. das Handwerk mit 29 Teilnahmebetrieben im Beruflichen Schulzentrum Esslingen-Zell. Über 600
Besucher informierten sich über die Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk. Mit vertreten war auch die
SHK-Innung Esslingen-Nürtingen, deren Präsentation der Ausbildungsberufe Anlagenmechaniker/in – Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Klempner auf […]

[mehr »] [ 12. November 2019 ]

Wie Verbraucher am meisten CO2 vermeiden können

Verbraucher können ihre CO2-Emissionen häufig ohne großen Aufwand deutlich senken. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hin. Viele Schritte zu mehr Klimaschutz kosten weder besonders viel Zeit noch Geld, wie aktuelle Beispiele zeigen. „Für Verbraucher ist es wichtig, jetzt keine Illusion von Klimaschutz zu erzeugen“, sagt co2online-Geschäftsführerin Tanja Loitz. „Wir brauchen nicht nur ambitionierte Ziele […]

[mehr »] [ 11. November 2019 ]

Bürger wollen mehr Erneuerbare Energien

Die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland wollen die Energiewende. Das hat die repräsentative Umfrage der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) ergeben. Demnach befürworten neun von zehn Bürgern eine stärkere Nutzung der erneuerbaren Energien in Deutschland. 72 Prozent gaben sogar an, dass die stärkere Nutzung und der Ausbau der erneuerbaren Energien sehr und außerordentlich wichtig seien. […]

[mehr »] [ 11. November 2019 ]
Seite: 1 2 » »