• Lehrstellen

  • Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

     

     

    Frohe Weihnachten und ein gesundes 2021

    Wir wünschen unseren Mitgliedsbetrieben, allen Kunden und Besuchern unserer Internetseite fröhliche Weihnachten, schöne Festtage und alles Gute für ein gesundes 2021!

Die Top Fünf der energetischen Gebäudemodernisierung


(Grafik: dena)

(Grafik: dena)

Beim Heizkostensparen gehen die meisten Hausbesitzer in Deutschland schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu sanieren, setzen viele Eigentümer auf sogenannte Einzelmaßnahmen. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei im vergangenen Jahr erneut an der Spitze der fünf am häufigsten geförderten Modernisierungsmaßnahmen. Das zeigt eine Auswertung der aktuellen Förderstatistik der staatlichen KfW-Bank durch die Deutsche Energie-Agentur (dena). Neue Brennwertkessel, Wärmepumpen, Solarthermieanlagen, Pelletheizungen oder andere effiziente Heiztechnik unterstützte die KfW 2015 rund 63.000 Mal.

 

Auf Platz zwei der beliebtesten Einzelmaßnahmen folgt in der aktuellen KfW-Statistik erneut der Einbau moderner Wärmeschutzverglasung, auf den Plätzen drei und vier liegen die Wärmedämmung des Daches sowie die Dämmung der Fassade. Platz fünf belegt die Überprüfung und Optimierung bestehender Heizungsanlagen, zum Beispiel durch einen hydraulischen Abgleich.

 

Informationen: www.die-hauswende.de