• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Lea-Mittelstandspreis

    Leistung – Engagement – Anerkennung: jetzt noch für Mittelstandspreis bewerben!

    Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg zeichnet kleine und mittlere Unternehmen für ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement aus.

    Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg. Lea steht dabei für Leistung, Engagement und Anerkennung.

    Das gemeinsame Ziel der Veranstalter ist, das Konzept der verantwortungsvollen Unternehmensführung im Sinne der Corporate Social Responsibility zu fördern. Dabei liegt das Augenmerk auf Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Ganz praktisch geht es beispielsweise um faire Geschäftspraktiken sowie eine verantwortungsvolle und transparente Lieferkette, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik, Engagement vor Ort sowie für die Umwelt und den Klimaschutz.

    Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Preis endet am 31. März 2020.

    Info:
    www.lea-mittelstandspreis.de

     

     

Innung gratuliert der Helmut Zink GmbH zum 50 jährigen Betriebsjubiläum


Jahresabschlussfeier 2015

Begrüßung durch Obermeister Albrecht Lohri

Rund fünfzig Altmeister und Ehrengäste folgten der Einladung von Obermeister Albrecht Lohri zur Jahresabschlussfeier.
Nach einem stimmungsvollen Auftakt durch das Bläserquartett der Gebrüder Koch aus Filderstadt Plattenhardt begrüßte Albrecht Lohri die Ehrengäste, Jubilare und Mitglieder.

Als Ehrengäste konnte er Dieter Fingerle von den Stadtwerken Esslingen, Jürgen Ruckstädter und Thomas Mailänder von der Friedrich-Ebert-Schule Esslingen sowie Jens Schmitt und seine Mitarbeiterinnen von der Kreishandwerkerschaft begrüßen.

Das Jahr 2015 war erfolgreich, die Betriebe stöhnen und kommen mit der Arbeit kaum nach. Kunden investieren zur Zeit lieber in Werte als ihr Geld auf die Bank zu bringen, alle Geschäftsbereiche sind erfolgreich. Damit dies auch so bleibt und alle Anfragen bedient werden können suchen die Betriebe dringend qualifizierte und engagierte Mitarbeiter und Lehrlinge.

Erfolgreiche Handwerksbetriebe sind Werbung und Ansporn für die Jugend, deshalb war Albrecht Lohri stolz eine Erfolgsstory, ein 50-jähriges Firmenjubiläum, vorzustellen. Er gratulierte Helmut Zink aus Unterensingen zu dem Erfolg seiner Firma. „Wir sind sehr stolz auf einen solchen Betrieb“. Tradition und Innovation, beides gemeinsam führt uns zum Erfolg. Wir wollen Traditionen bewahren und innovativ die Zukunft gestalten.

Fotogalerie Jahresabschlussfeier mit Ehrung