• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Lea-Mittelstandspreis

    Leistung – Engagement – Anerkennung: jetzt noch für Mittelstandspreis bewerben!

    Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg zeichnet kleine und mittlere Unternehmen für ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement aus.

    Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg. Lea steht dabei für Leistung, Engagement und Anerkennung.

    Das gemeinsame Ziel der Veranstalter ist, das Konzept der verantwortungsvollen Unternehmensführung im Sinne der Corporate Social Responsibility zu fördern. Dabei liegt das Augenmerk auf Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Ganz praktisch geht es beispielsweise um faire Geschäftspraktiken sowie eine verantwortungsvolle und transparente Lieferkette, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik, Engagement vor Ort sowie für die Umwelt und den Klimaschutz.

    Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Preis endet am 31. März 2020.

    Info:
    www.lea-mittelstandspreis.de

     

     

Jahresabschlussfeier 2014


Traditionell zur Vorweihnachtszeit feiert die SHK Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen im Haus des Handwerks ihren Jahresabschluss und ehrt die Jubilare.

Nach einem stimmungsvollen Auftakt durch das Bläserquartett der Gebrüder Koch aus Filderstadt Plattenhardt begrüßte Obermeister Albrecht Lohri die Ehrengäste, Jubilare und Mitglieder.

Danksagung an die langjährigen Vorstandsmitglieder v.l. Klaus Weinmann, Matin Schneider und Rudolf Weizenegger

Danksagung an die langjährigen Vorstandsmitglieder v.l. Klaus Weinmann, Matin Schneider und Rudolf Weizenegger

Ein High Light der diesjährigen Abschlussfeier war die Ehrung altgedienter Vorstandsmitglieder, welche dieses Jahr zurücktraten. Junge neue Mitglieder rücken nach und sollen die Innung für die Aufgaben der Zukunft wappnen.

Albrecht Lohri dankte Klaus Weinmann für seine langjährige, engagierte und erfolgreiche Tätigkeit als Obermeister und

Gratulation zum 50-jährigen Firmenjubiläum der Firma Sanitär Knoblauch. Edwin und Uwe Knoblauch

Gratulation zum 50-jährigen Firmenjubiläum der Firma Sanitär Knoblauch. (Edwin und Uwe Knoblauch)

Rudolf Weizenegger für 6 Jahre energischer und offener Mitarbeit im Vorstand. Ein besonderer Dank ging an Martin Schneider, ein Urgestein der SHK Innung. Bereits seit 1984 im Vorstand, mit Leib und Seele der Innung verbunden. Selbst zusätzliche Aufgaben, wie die Verantwortung für die Berufsausbildung und als Delegierter zum SWE Ausschuss, wurden von ihm leidenschaftlich ausgefüllt.

50-jähriges Firmenjubiläum feierte dieses Jahr die Firma Sanitär Knoblauch. Die Firma mit Sitz in Plochingen wurde 1964 von Edwin Knoblauch, dem Vater des jetzigen Firmeninhabers Uwe Knoblauch gegründet. Albrecht Lohri überreichte Vater und Sohn im Rahmen der Feierstunde die Ehrenurkunden der Handwerkskammer und eine Versteinerung aus dem Urweltsteinbruch in Holzmaden und betonte: „Wir sind sehr stolz auf solche Betriebe“.

Verbunden mit dem Dank an alle Ehrenamtsträger, blickt Obermeister Albrecht Lohr zuversichtlich in die Zukunft.

Fotogalerie Jahresabschlussfeier