• Preisverleihung Karriereleiter

  • Lossprechung Nürtingen

     

  • Dein Praktikum

  • Lehrstellen

Karriereleiter im SHK Handwerk


Jule K. von der Burgschule Köngen beim Gewinnspiel am Stand der SHK Innung

Was mache ich nach der Schule? Welcher Beruf passt zu mir? Antworten auf diese Fragen und weitere Fragen rund um die Ausbildung suchten Schüler zusammen mit ihren Eltern bei der Aus- und Weiterbildungsmesse „Karriere 2018“ im Neckarforum in Esslingen.
Mit der richtigen Berufswahl werden die Weichen fürs Leben gestellt. Fachkräfte im Handwerk sind heiß begehrt, deshalb ist eine Lehre eine solide Grundlage mit der man weit kommen kann.

In sechs Stepps vom Schulabgänger bis zum Unternehmer. Diese „Karriereleiter“ symbolisch aus Rohrelementen zusammengesteckt lockte als Gewinnspiel reichlich Schüler an den Stand der SHK Innung Esslingen-Nürtingen. 

Cleverle waren klar im Vorteil. Zuerst den Kopf bemühen und dann schnell und geschickt die Einzelteile montieren. Dies schafften die Schnellsten in unter 60 Sekunden.

Wichtig für die angehenden Azubis war aber auch das Gespräch mit dem „zukünftigen Kollegen“, ein Gespräch auf Augenhöhe. Jan Lohri, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, war deshalb am Stand der SHK Innung gefragter Interviewpartner. Ein wechselnder Arbeitsplatz, in der Werkstatt, im Neubau oder sogar auf dem Dach und dies im Kontakt mit Kunden und Kollegen waren für ihn Anreiz seinen Beruf zu wählen. Vor der Zukunft ist es ihm nicht Bange, das Handwerk braucht dringend Nachwuchs und der nächste Schritt auf der Karriereleiter zum Servicetechniker oder Meister steht ihm nun offen.

Fotostrecke Aus- und Fortbildungsmesse Karriere 2018