• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Lea-Mittelstandspreis

    Leistung – Engagement – Anerkennung: jetzt noch für Mittelstandspreis bewerben!

    Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg zeichnet kleine und mittlere Unternehmen für ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement aus.

    Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg. Lea steht dabei für Leistung, Engagement und Anerkennung.

    Das gemeinsame Ziel der Veranstalter ist, das Konzept der verantwortungsvollen Unternehmensführung im Sinne der Corporate Social Responsibility zu fördern. Dabei liegt das Augenmerk auf Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Ganz praktisch geht es beispielsweise um faire Geschäftspraktiken sowie eine verantwortungsvolle und transparente Lieferkette, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik, Engagement vor Ort sowie für die Umwelt und den Klimaschutz.

    Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Preis endet am 31. März 2020.

    Info:
    www.lea-mittelstandspreis.de

     

     

News der Kategorie: Allgemein


Covid-19: Betrieb von Lüftungs- und Klimaanlagen

Betreiber von Lüftungs- bzw. Klimaanlagen werden aktuell häufig mit der Frage konfrontiert, ob das Coronavirus SARS-CoV-2 durch Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) übertragen wird. Nach aktuellem Kenntnisstand werden Corona-Viren durch Tröpfcheninfektion verbreitet. Eine Übertragung von Corona-Viren über Lüftungs- und Klimaanlagen kann deshalb nahezu ausgeschlossen werden. Denn über die Außenluft- und Zuluftleitungen können aufgrund der eingebauten Filter keine […]

[mehr »] [ 31. März 2020 ]

Corona: Hygiene von stillgelegten Trinkwasser-Installationen

Trinkwasser gehört in Deutschland zu den am besten überwachten Lebensmitteln. Leitungswasser ist sehr gut gegen alle Viren, einschließlich des neuartigen Coronavirus, geschützt und kann nach Angaben des Umweltbundesamtes bedenkenlos getrunken werden. Denn die Trinkwasseraufbereiter sorgen in einem mehrstufigen Verfahren dafür, dass möglichst alle Krankheitserreger und Schadstoffe aus dem Wasser entfernt werden. Die Maßnahmen der Bundesregierung […]

[mehr »] [ 31. März 2020 ]

Corona: Was Kunden von SHK-Betrieben beachten sollten

Die SHK-Unternehmer müssen vor Beginn von Arbeiten grundsätzlich eine Gefährdungsbeurteilung vornehmen und dokumentieren. Als Arbeitgeber sind sie nach Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten bei der Arbeit mit geeigneten Maßnahmen anzustreben. Im Falle des Corona-Virus gehört dazu auch die Ermittlung bestehender Risiken. Das heißt, die Unternehmen können vor der Aufnahme der Arbeiten bei […]

[mehr »] [ 31. März 2020 ]

Corona: Hilfestellungen und Materialien für Betriebe

Die Dynamik der Corona-Pandemie bringt im Stundentakt neue Informationen mit sich. Bei den Handwerksbetrieben wirft dies viele Fragen auf – nicht nur zur Hygiene, zum Umgang untereinander und mit den Kunden, sondern auch arbeitsrechtlicher und unternehmerischer Natur. Insbesondere Informationen zu den finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten, zur Kurzarbeit und zur Arbeitssicherheit sind aktuell stark gefragt. Der Fachverband SHK […]

[mehr »] [ 31. März 2020 ]

Fachverband: Erreichbar

… für Mitglieder und die, die es werden wollen Innungen und Innungsfachbetriebe haben zahlreiche Fragen rund um die Auswirkungen des Coronavirus. Rund um die Uhr sind Informationen auf unserer Webseite www.fvshkbw.de und für Mitglieder nach dem Einloggen im Downloadcenter zum Herunterladen verfügbar. Daneben informieren wir über unsere Social-Media-Kanäle Facebook, Twitter und Instagram. Aber auch persönlich […]

[mehr »] [ 25. März 2020 ]

Leitfaden für SHK-Betriebe im Umgang mit der Corona-Krise

Der Zentralverband SHK hat einen Leitfaden erstellt mit Hinweisen zum Schutz der Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern. Wichtige Antworten sind in einer FAQ-Übersicht aufbereitet. Weiterlesen…

[mehr »] [ 25. März 2020 ]

Offener Brief an die Innungsbetriebe

Miteinander stark in der Krise Eng vernetzt mit allen SHK-Fach- und Landesinnungsverbänden bündelt der Zentralverband SHK derzeit Informationen und Empfehlungen rund um das Corona-Virus. Alle Beteiligten sind darum bemüht, die unmittelbaren Folgen für die Betriebsabläufe und Geschäftsprozesse zu analysieren, mit dem Ziel, den Innungen und Betrieben bestmögliche Unterstützung zu bieten. Der Präsident des ZVSHK, Michael […]

[mehr »] [ 25. März 2020 ]

Online: Sonderseite des Fachverbandes

Für alle wichtigen Themen rund um die Corona-Pandemie hat der Fachverband SHK Baden-Württemberg eine Sonderseite auf seiner Homepage eingerichtet. Wir behandeln wirtschaftliche und rechtliche Fragestellungen, die sich für die SHK-Betriebe ergeben und verweisen auf die entsprechenden Informationsquellen. Die Seite wird ständig aktualisiert, ganz aktuell haben wir heute Informationen zu den Soforthilfen der Landesregierung veröffentlicht. Die […]

[mehr »] [ 25. März 2020 ]

KFZ Rahmenabkommen des Fachverbands

Attraktive Rahmenabkommen im Bereich der Kfz-Beschaffung bieten den Mitgliedsbetrieben des Fachverbandes Top-Konditionen für eine Vielzahl an Fabrikaten und Modellen. Nutzen Sie neben den Direktabkommen des Fachverbandes die Vorteile weiterer Großabnehmerkonditionen von Carfleet24, FW-Automobileinkauf sowie der BAMAKA AG. Video mit den Vorteilen

[mehr »] [ 17. März 2020 ]

Neues Video für Eckring-Betriebe

Frei nach dem Motto „Hoch motiviert – aber wenig talentiert“ wird dem Kunden geraten, sich mit seinem Problem lieber gleich an einen Eckring-Betrieb zu wenden: „Wir übernehmen die Arbeit“ – damit die Kunden feiern können. Video

[mehr »] [ 17. März 2020 ]
Seite: 1 2 3 4 5 ... 13 14 15 » »