• Innungsausflug Hamburg

  • Lossprechung Wernau

  • Dein Praktikum

  • Lehrstellen

News der Kategorie: Erneuerbare Energie


94 Prozent der Verbraucher sind mit ihrer Pelletheizung zufrieden

94 Prozent der Verbraucher sind zufrieden mit ihrer Pelletfeuerung. Das hat eine vom Deutschen Pelletinstitut DEPI durchgeführte Online-Umfrage unter dem Motto ‚Hat es sich gelohnt?‘ ergeben.

Mit jeweils mehr als 70 Prozent sind die niedrigen Heizkosten (73,1 Prozent) und der Klimaschutzaspekt von Pellets (71,8 Prozent) die wichtigsten Faktoren für die Entscheidung der Befragten gewesen, auf die kleinen Presslinge zu setzen.

[mehr »] [ 5. Oktober 2018 ]

Kachelofentage: Heizen mit Holz ? flexibel, zukunftssicher und unabhängig

Ob Auto oder Heizung – viele Verbraucher fragen sich: „Für welche Technologie soll ich mich entscheiden? Was ist das Beste für mich, was ist gut für die Umwelt und bietet außerdem Zukunftssicherheit?“.

Wer beim Heizen auf eine moderne Holzfeuerstätte setzt, leistet einen Beitrag zur Energiewende. Denn bei der Verbrennung wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie bei der Zersetzung des Holzes im Wald entstehen würde.

[mehr »] [ 2. Oktober 2018 ]

Bundeshaushalt 2019: Wärmepumpen-Förderung im Entwurf

Die Mittel zur Förderung der Wärmepumpe mit dem Marktanreizprogramm des BAFA und in den Programmen der KfW sind im Entwurf des Bundeshaushalts für 2019 vorgesehen. Dieser wurde vom Bundeskabinett beschlossen.

[mehr »] [ 23. September 2018 ]

Anträge auf MAP-Förderung sind noch keine eingebauten Anlagen

Die Bilanz des Marktanreizprogramms (MAP) zeigt für 2018 bisher eine deutliche Zunahme der Antragszahlen. Doch dies ist erst dann ein erfreuliches Signal, wenn es sich in tatsächlichem Marktwachstum niederschlägt. Aber das ist bislang nicht der Fall, wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) verdeutlicht.

[mehr »] [ 2. August 2018 ]

Meinungsmedium „statement“ zum Thema Holz

Ein klares Statement für eine Wärmewende mit dem Energieträger Holz liefert die neue Ausgabe des gleichnamigen ZVSHK-Magazins. Fundiert wird aufgezeigt, dass Holz eine Zukunftsoption ist und eben kein Auslaufmodell. Selbstverständlich wird auch das Thema Feinstaub nicht ausgespart.

[mehr »] [ 29. Juli 2018 ]

Neue Infobroschüre zu Holzfeuerstätten: Markt und Bedeutung

Erneuerbare Energien in Verbindung mit modernen Feuerstätten, Heizungs- und Schornsteinsystemen erweisen sich als ein ideales Instrument, um die ambitionierten CO2-Klimaschutzziele zu erreichen. Das ist eine der Kernaussage der neuen Infobroschüre von ZVSHK, HKI, AdK, IPS und UNITI.

[mehr »] [ 3. April 2018 ]

Umweltministerium: Bericht über die Entwicklung der erneuerbaren Energien

Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat seinen jährlichen Bericht über die Entwicklung der erneuerbaren Energien im Land veröffentlicht.

[mehr »] [ 3. Januar 2018 ]

Nützliches Infopaket: Luftreinhaltung mit Holzfeuerungen

Nicht immer orientieren sich die öffentliche Diskussion, aber auch Medienberichte beim Thema „Staub aus Holzfeuerungen“ am aktuellen wissenschaftlichen Sachstand. Daher hat der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) und das Deutsche Pelletinstitut DEPI in einem umfassenden „Infopaket Luftreinhaltung mit Pelletfeuerungen“ zusammengefügt.

[mehr »] [ 22. Dezember 2017 ]

Förderstopp für konventionellen Kesseltausch ab 2020?

Die Förderung des Austauschs von Öl- und Gasheizkesseln ohne die gleichzeitige Nutzung von erneuerbaren Energien ist voraussichtlich nur noch bis Ende 2019 möglich. So ist es in der neuen „Förderstrategie Energieeffizienz und Wärme aus erneuerbaren Energien“ des Bundeswirtschaftsministeriums vorgesehen.

[mehr »] [ 1. Dezember 2017 ]

Heizen mit Erneuerbaren: Neue Fristen bei der Förderung

Die Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien mit dem Einbau von Solarthermieanlagen, Biomasseanlagen oder Wärmepumpen wird auch in Zukunft vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Neu ist allerdings: ab dem 1. Januar 2018 muss der Antrag bereits vor der Umsetzung beim BAFA eingereicht werden. Aktuell gelten Übergangsregelungen.

[mehr »] [ 29. November 2017 ]
Seite: 1 2 3 » »