• Lehrstellen

  • Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen. Das gilt auch für den 10. Tag des Handwerks am 19. September 2020. Dieser gibt erstmals digital mit einem 24-Stunden-Video-Projekt einen Einblick, wie viel-fältig und aktiv das Handwerk ist. Alle Handwerkerinnen und Handwerker sind aufgerufen, Teil dieser großen Gemeinschafts-aktion zu werden. Mit einem kurzen selbstgedrehten Handyvideo sind Sie dabei.

    Über 5 Millionen Handwerker-innen und Handwerker sind aufgefordert, mit einem kurzen Handyvideo Teil dieser großen Gemeinschaftsaktion zu werden. Gefragt sind Videos aus dem Handwerksalltag von etwa 20 bis 60 Sekunden Länge zu jeder Tages- und Nachtzeit. Bis zum  6. September können diese auf www.handwerk.de/tdh2020 hochgeladen werden.

    Die eingereichten Videos werden zusammen mit einer kurzen Erläuterung zur ausgeübten Tätigkeit am 19. September auf handwerk.de veröffentlicht. Dort können Besucher mittels einer digitalen Uhr durch den Tag navigieren und bekommen die passenden Videos angezeigt. Und je mehr Handwerkerinnen und Handwerker unterschied-lichster Gewerke sich beteiligen, desto eindrucksvoller wird dies.

     

    SHK-Innung ES-NT: Mitgliederversammlung

    Do, 08.10.2020, 19 Uhr, in den Räumen der IKK classic.

News der Kategorie: Sanitär


Favorit Badsanierung ? Erster Ansprechpartner ist das Fachhandwerk

Die Bereitschaft der Eigenheimbesitzer in Deutschland, in die Wertsteigerung ihrer Immobilie zu investieren, ist weiterhin hoch. Dies bestätigte eine im Auftrag des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima Ende Februar durchgeführte repräsentative Kantar EMNID-Umfrage unter eintausend Hausbesitzern.

[mehr »] [ 3. April 2017 ]

Energieeffizienz von Sanitärprodukten: es gibt noch Luft nach oben

Energiesparen ist mehr als bloß gut dämmen und effizient heizen: Energie lässt sich auch direkt beim Warmwasserverbrauch einsparen. So können Sanitärprodukte wie etwa Durchlauferhitzer oder Armaturen ebenfalls zu einer Erhöhung der Energieeffizienz beitragen. Doch auch wenn intelligente Durchlauferhitzer und warmwassersparende Armaturen schon längst Standard am Markt sind, gibt es noch Potenzial.

[mehr »] [ 18. März 2017 ]

Jetzt online: Staatliche Zuschüsse für barrierefreie Bäder

Neues Jahr, neues altersgerechtes Badezimmer – und das mit staatlicher Finanzspritze: Seit dem 3. Januar 2017 können private Eigentümer und Mieter bei der KfW-Bankengruppe wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren beantragen. Vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit werden dafür 75 Millionen Euro zur Verfügung gestellt und damit rund 26 Millionen Euro mehr als 2016.

[mehr »] [ 31. Januar 2017 ]

Hoher Wasserverbrauch: Eigentümer muss dafür aufkommen

Die bloße Wahrscheinlichkeit reicht zur Entlastung eines Grundstückseigentümers nicht aus, wenn auf seinem Anwesen plötzlich der Wasserverbrauch nach oben schnellt. Kann er keinen technischen Defekt der Messgeräte nachweisen, muss er nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS den entsprechenden Betrag bezahlen.

[mehr »] [ 4. Januar 2017 ]

Abläufe im Bad: Das ist die perfekte Rinne

Bodenebenes Duschen sorgt für komfortables Brausevergnügen und für ein Bad, das durch die Barrierefreiheit selbst im Alter bequem genutzt werden kann. Auch für die Abläufe gibt es inzwischen praktische Lösungen: Die neue Königsklasse sind Systeme, die außerhalb der begehbaren Fläche in die Wand integriert werden.

[mehr »] [ 22. Dezember 2016 ]

Baden und entspannen ? was moderne Bäder dafür bieten

Am Abend schnell ins Badezimmer geschlüpft, wohlig warmes Wasser in die Wanne eingelassen, Beleuchtung gewählt, ins Nackenkissen gekuschelt und schon erholt. Besser geht Abschalten vom Alltag nicht.

[mehr »] [ 29. November 2016 ]

Vermieter in der Pflicht: Prüffrist für Trinkwasseranlagen beachten

Mieter müssen sich darauf verlassen können, dass das Trinkwasser in hoher Qualität aus dem Hahn kommt. Dafür ist ab dem Hausanschluss der Vermieter verantwortlich. Für die Trinkwasseranlage gilt daher seit Dezember 2012 gemäß der novellierten Trinkwasserverordnung eine Untersuchungspflicht. Erfolgte damals die erste Prüfung bis zum vorgeschriebenen Zeitpunkt – dem 31. Dezember 2013 – müssen Hausbesitzer nun an eine turnusgemäße Wiederholungsprüfung denken.

[mehr »] [ 27. Oktober 2016 ]

?Für Herz und Seele?: Neue Broschüre zum Thema Bad und Gesundheit

Nach ihrer Vorstellung von Lebensqualität gefragt, haben die Deutschen der Gesundheit vor Jahren noch Familie, Partnerschaft, Frieden, Umweltschutz sowie Geld und Besitz vorangestellt. Nun aber liegt Gesundheit laut einer Emnid-Studie auf Platz 1.

[mehr »] [ 9. August 2016 ]

Das SHK-Handwerk berät: Abwasserschutz im Souterrain

Abwasserschäden treten nicht nur in hochwassergefährdeten Regionen Deutschlands auf, sondern sind bei Starkregen überall möglich. Denn immer, wenn die Kanalisation vollläuft, besteht die Gefahr, dass durch Wasserabflüsse unterhalb der Straßenoberkante schmutzige Abwässer in Keller oder Souterrains gedrückt werden.

[mehr »] [ 28. Juni 2016 ]

Blaumachen im Bad ist Trend

„Cappuccino“ als Wand- und Einrichtungsfarbe wird langsam aber sicher von einer neuen Welle aus stimmigen Blautönen überrollt. Dazu gesellt sich Grau, das mit feinen Nuancen von Schiefer über Graphit und Asphalt zu Betongrau aufwartet.

[mehr »] [ 22. Mai 2016 ]
Seite: « « 1 2 3 4 5 » »