• Lehrstellen

  • Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen. Das gilt auch für den 10. Tag des Handwerks am 19. September 2020. Dieser gibt erstmals digital mit einem 24-Stunden-Video-Projekt einen Einblick, wie viel-fältig und aktiv das Handwerk ist. Alle Handwerkerinnen und Handwerker sind aufgerufen, Teil dieser großen Gemeinschafts-aktion zu werden. Mit einem kurzen selbstgedrehten Handyvideo sind Sie dabei.

    Über 5 Millionen Handwerker-innen und Handwerker sind aufgefordert, mit einem kurzen Handyvideo Teil dieser großen Gemeinschaftsaktion zu werden. Gefragt sind Videos aus dem Handwerksalltag von etwa 20 bis 60 Sekunden Länge zu jeder Tages- und Nachtzeit. Bis zum  6. September können diese auf www.handwerk.de/tdh2020 hochgeladen werden.

    Die eingereichten Videos werden zusammen mit einer kurzen Erläuterung zur ausgeübten Tätigkeit am 19. September auf handwerk.de veröffentlicht. Dort können Besucher mittels einer digitalen Uhr durch den Tag navigieren und bekommen die passenden Videos angezeigt. Und je mehr Handwerkerinnen und Handwerker unterschied-lichster Gewerke sich beteiligen, desto eindrucksvoller wird dies.

     

    SHK-Innung ES-NT: Mitgliederversammlung

    Do, 08.10.2020, 19 Uhr, in den Räumen der IKK classic.

Kostenlose App zur Öltankschau


Seit Inkrafttreten der neuen AwSV am 1. August 2017 sind alle, die an Heizölverbraucheranlagen arbeiten oder Heizöltankanlagen betreiben, verstärkt in der Pflicht. Der Zentralverband SHK sieht insbesondere die Fachbetriebe nach § 19l WHG in der Verantwortung, auf eventuelle Schwachstellen beim alten (Kunststoff-) Öltank aufmerksam zu machen und unterstützt deshalb die Initiative des Bundesverbands Lagerbehälter e.V. und des BDH zur „Öltankschau“.

 

Die „Öltankschau“ soll mittels der neuen „App Öltankschau“ durchgeführt werden. Sie ersetzt keine Sachverständigen- oder Prüftätigkeit, sensibilisiert aber den Nutzer für die Umweltproblematik und unterstützt den Fachbetrieb bei der Argumentation für Sanierungs- bzw. Austauschtätigkeiten. Die App wird analog zur bekannten ZVPLAN Heizungs-Check App bedient. Die Ergebnisse können aus der App heraus per Mail verschickt werden. Umfangreiche Hilfestellungen durch Muster-Abbildungen helfen bei der Bewertung.

 

Die App kann kostenlos im App-Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

 

Informationen: https://www.zvshk.de/fachwissen-fuer-shk-gewerke/technik/topthemen/heizungs-klima-lueftungstechnik/details/artikel/7017-oeltankanlagenschau-nach-neuer-awsv/