• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Seifriz-Preis 2020

    Seifriz-Preis 2020

    Handwerksbetriebe, die gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Wissenschaft ein innovatives Projekt umgesetzt haben, können sich jetzt für den erstmals im zweijährigen Turnus verliehenen Seifriz-Preis bewerben.

    Zur Teilnahme am Transferpreis Handwerk + Wissenschaft aufgerufen sind Tandems aus Handwerksbetrieben und Wissenschaftspartnern, die gemeinsam eine Innovation in den Bereichen Produkt, Verfahren oder Dienstleistung geschaffen haben.

    Ebenso können innovative Geschäftsmodelle, Strategien sowie unterschiedliche Formen der Betriebsorganisation und Betriebskultur prämiert werden. Die Projekte sollen zeigen, wie Wissenstransfer beispielhaft gelingen kann.

    Bewerbungen können spätestens bis zum 1. März 2020 eingereicht werden. Die Gewinnerteams erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Einen ersten Überblick verschafft der Flyer, der nachfolgend zum Download bereit steht.

    Informationen:
    www.seifriz-preis.de

Lossprechungsfeier Wernau 2012


Lossprechungsfeier der Gesellinnen und Gesellen in Wernau im Sep. 2012

Am Donnerstag dem 27 September fand in Wernau die Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft statt. Obermeister Klaus Weinmann von der Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen Nürtingen konnte seinen frisch gebackenen Gesellen und Gesellinnen einen wichtigen Tipp mit auf den Weg geben –einen ersten wichtigen Schritt habt ihr hinter euch, macht mehr daraus.
Den Jugendlichen müsse klar sein, dass sie ein umfangreiches Basiswissen mit auf den Weg bekommen. Was in Zukunft zählt ist Motivation und Qualifikation. Sie müssen bereit sein, die Ärmel hochzukrempeln und Tugenden wie Fleiß, Zuversicht und Zuverlässigkeit einzubringen.

3,5 Jahre Lehre als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in einem aufstrebenden modernen Berufszweig haben die jungen Leute gemeistert. Ohne ihre Hilfe läuft nichts! In ihrem Beruf werden Haushalte und Betriebe mit Wasser und Sanitäranlagen ausgestattet. Moderne Bäder und Solaranlagen einfach alles rund um das Wohlbefinden ihrer Kunden dafür haben sie fleißig gelernt.

Besonders freute Klaus Weinmann, dass diesmal auch eine Bürokauffrau ihre Ausbildung in einem SHK Betrieb erfolgreich abschließen konnte. Das besondere Schmankerl des Abends war jedoch die Würdigung einer herausragenden Leistung. Steffen Höger von dem Ausbildungsbetrieb Hermann Mahr GmbH wurde für seine gute Leistung mit einem Preis der Stadtwerke Esslingen, welcher von Dieter Fingerle übergeben wurde gewürdigt. Da hatte sich der Fleiß wortwörtlich ausbezahlt.