• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Seifriz-Preis 2020

    Seifriz-Preis 2020

    Handwerksbetriebe, die gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Wissenschaft ein innovatives Projekt umgesetzt haben, können sich jetzt für den erstmals im zweijährigen Turnus verliehenen Seifriz-Preis bewerben.

    Zur Teilnahme am Transferpreis Handwerk + Wissenschaft aufgerufen sind Tandems aus Handwerksbetrieben und Wissenschaftspartnern, die gemeinsam eine Innovation in den Bereichen Produkt, Verfahren oder Dienstleistung geschaffen haben.

    Ebenso können innovative Geschäftsmodelle, Strategien sowie unterschiedliche Formen der Betriebsorganisation und Betriebskultur prämiert werden. Die Projekte sollen zeigen, wie Wissenstransfer beispielhaft gelingen kann.

    Bewerbungen können spätestens bis zum 1. März 2020 eingereicht werden. Die Gewinnerteams erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Einen ersten Überblick verschafft der Flyer, der nachfolgend zum Download bereit steht.

    Informationen:
    www.seifriz-preis.de

Mitarbeiter finden und binden mal anders!


Keine Mitarbeiter und Azubis zu haben oder neue zu finden ist für viele Sanitär-Heizung-Klima Handwerksbetriebe schlicht weg existenzbedrohlich geworden. Es kommt in den nächsten Jahren noch schlimmer. Die Generation, die in den 60iger Jahren geboren wurde geht in Rente. Der Markt ist leergefegt. Soweit die schlechte Nachricht. Es gibt jedoch für jeden SHK Betrieb jenseits von erfolglosen Stellenanzeigen sehr gute und effiziente Möglichkeiten neue Mitarbeiter zu gewinnen. Wer neue Mitarbeiter gewinnen und die derzeitigen halten möchte, muss unkonventionell denken und handeln und zwar Jetzt!

Der Fachverband SHK Baden-Württemberg führt dazu am 10.12.19 ein Seminar durch. Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit praxiserprobten Methoden die richtigen Mitarbeiter finden und auswählen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erkennen sie Chancen und Fallstricke beim Einsatz von Personalmarketinginstrumenten.

Anmeldung unter: https://www.fvshkbw.de/aus-und-fortbildung/seminare