• Lehrstellen

  • Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Jetzt mitmachen beim digitalen Tag des Handwerks!

    Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen. Das gilt auch für den 10. Tag des Handwerks am 19. September 2020. Dieser gibt erstmals digital mit einem 24-Stunden-Video-Projekt einen Einblick, wie viel-fältig und aktiv das Handwerk ist. Alle Handwerkerinnen und Handwerker sind aufgerufen, Teil dieser großen Gemeinschafts-aktion zu werden. Mit einem kurzen selbstgedrehten Handyvideo sind Sie dabei.

    Über 5 Millionen Handwerker-innen und Handwerker sind aufgefordert, mit einem kurzen Handyvideo Teil dieser großen Gemeinschaftsaktion zu werden. Gefragt sind Videos aus dem Handwerksalltag von etwa 20 bis 60 Sekunden Länge zu jeder Tages- und Nachtzeit. Bis zum  6. September können diese auf www.handwerk.de/tdh2020 hochgeladen werden.

    Die eingereichten Videos werden zusammen mit einer kurzen Erläuterung zur ausgeübten Tätigkeit am 19. September auf handwerk.de veröffentlicht. Dort können Besucher mittels einer digitalen Uhr durch den Tag navigieren und bekommen die passenden Videos angezeigt. Und je mehr Handwerkerinnen und Handwerker unterschied-lichster Gewerke sich beteiligen, desto eindrucksvoller wird dies.

     

    SHK-Innung ES-NT: Mitgliederversammlung

    Do, 08.10.2020, 19 Uhr, in den Räumen der IKK classic.

Mitarbeiter finden und binden mal anders!


Keine Mitarbeiter und Azubis zu haben oder neue zu finden ist für viele Sanitär-Heizung-Klima Handwerksbetriebe schlicht weg existenzbedrohlich geworden. Es kommt in den nächsten Jahren noch schlimmer. Die Generation, die in den 60iger Jahren geboren wurde geht in Rente. Der Markt ist leergefegt. Soweit die schlechte Nachricht. Es gibt jedoch für jeden SHK Betrieb jenseits von erfolglosen Stellenanzeigen sehr gute und effiziente Möglichkeiten neue Mitarbeiter zu gewinnen. Wer neue Mitarbeiter gewinnen und die derzeitigen halten möchte, muss unkonventionell denken und handeln und zwar Jetzt!

Der Fachverband SHK Baden-Württemberg führt dazu am 10.12.19 ein Seminar durch. Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit praxiserprobten Methoden die richtigen Mitarbeiter finden und auswählen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erkennen sie Chancen und Fallstricke beim Einsatz von Personalmarketinginstrumenten.

Anmeldung unter: https://www.fvshkbw.de/aus-und-fortbildung/seminare