• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Lea-Mittelstandspreis

    Leistung – Engagement – Anerkennung: jetzt noch für Mittelstandspreis bewerben!

    Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg zeichnet kleine und mittlere Unternehmen für ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement aus.

    Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg. Lea steht dabei für Leistung, Engagement und Anerkennung.

    Das gemeinsame Ziel der Veranstalter ist, das Konzept der verantwortungsvollen Unternehmensführung im Sinne der Corporate Social Responsibility zu fördern. Dabei liegt das Augenmerk auf Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Ganz praktisch geht es beispielsweise um faire Geschäftspraktiken sowie eine verantwortungsvolle und transparente Lieferkette, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik, Engagement vor Ort sowie für die Umwelt und den Klimaschutz.

    Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Preis endet am 31. März 2020.

    Info:
    www.lea-mittelstandspreis.de

     

     

SHK Innung – erfolgreiches und innovatives Jahr 2016


Traditionell zur Vorweihnachtszeit feierte die SHK Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen am 9. Dezember, im Haus des Handwerks, ihren Jahresabschluss und ehrte die Jubilare.

Der Rückblick, von Obermeister Albrecht Lohri, auf das Jahr 2016 war ausgesprochen positiv. Alle Geschäftsbereiche brummen. Die Betriebe stöhnen und kommen mit der Arbeit kaum nach. Damit dies auch so bleibt und alle Anfragen bedient werden können suchen die Betriebe dringend engagierte Mitarbeiter und Lehrlinge. Die SHK Innung unterstützt ihre Betriebe auch zukünftig mit der Anzeigenkampagne „ZEIT ZU STARTEN“ -DEIN PRAKTIKUM, DEINE AUSBILDUNG, DEIN WEG -GEHS AN“.

Wer eine gute Ausbildung sein eigen nennen kann, fleißig ist und die hohen Qualitätsanforderungen der Kunden erfüllt, dem stehen im Handwerk alle Wege offen.

Werbung für Handwerk sind auch erfolgreiche Betriebe. Albrecht Lohr war aus diesem Grund stolz gleich zwei Betrieben zu ihrem langjährigen Firmenjubiläum gratulieren zu können. 75-jähriges feierte die Firma Oliver Bleicher aus Wernau und 50-jähriges die Firma Christof Gänzle aus Filderstadt.

Obermeister Lohri überreichte den Firmen im Rahmen der Feierstunde die Ehrenurkunden der Handwerkskammer und eine Versteinerung aus dem Urweltsteinbruch in Holzmaden und betonte:  „Wir sind sehr stolz auf solche Betriebe“. Wir wollen Traditionen bewahren und innovativ die Zukunft gestalten.

Ehrung der Jubilare v.l. Albrecht Lohri, Erwin Bleicher, Oliver Bleicher, Christof Gänzle und Siegmund Gänzle

Ehrung der Jubilare v.l. Albrecht Lohri, Erwin Bleicher, Oliver Bleicher, Christof Gänzle und Siegmund Gänzle

Verbunden mit dem Dank an alle Ehrenamtsträger, blickt Obermeister Albrecht Lohr zuversichtlich in die Zukunft.

Fotostrecke Jahresabschlussfeier 2016