• Nacht der Ausbildung Logo

  • Nacht der Ausbildung

  • Lehrstellen

  • Meisterleistung gesucht

    Meisterleistung gesucht: reichen Sie Ihre Top-Projekte 2019 ein

    Jedes Jahr veröffentlicht der Fachverband in seinem Jahresbericht eine „Meisterleistung“ – eine außergewöhnliche Handwerksleistung, auf die ein Mitgliedsbetrieb im Berichtsjahr stolz ist. Der Jahresbericht 2019 wird erstmals digital erscheinen und soll nicht nur für, sondern mit den Mitgliedsbetrieben erstellt werden. Dafür brauchen wir Sie!

    Haben Sie 2019 in Ihrem Gewerk ein spannendes Projekt umgesetzt, das Sie mit Stolz erfüllt? Wofür haben Sie sich 2019 mit Ihrer Energie und Ihrem „Feuer“ eingesetzt? Hatten Sie ein ganz besonderes Erlebnis in Ihrer Innung oder mit Ihren Innungskollegen, das zeigt, wie wertvoll das Miteinander in der SHK-Berufsorganisation ist?

    Oder, konnte der Fachverband Ihnen mit seiner Beratung oder einer anderen Dienstleistung helfen, aus einer verzwickten Situation heraus, die richtigen Entscheidungen zu treffen?

    Egal, was Sie in Wort und Bild zu berichten haben, senden Sie uns die Materialien gerne bis zum 20. Juli 2020 per Mail an organisation@fvshkbw.de

    Infos: www.fvshkbw.de

Solarthermie-Nutzer lassen Geld auf ihren Dächern liegen


Quelle: co2online

In Deutschland gibt es rund 2,3 Millionen Solarthermieanlagen. Zwei von drei Solarthermie-Nutzern könnten mehr aus ihrer Anlage holen. Das Sparpotenzial liegt deutschlandweit bei 1,4 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr – oder 66 Millionen Euro. Das zeigen der Praxistest Solarthermie von co2online und eine Auswertung der Verbraucherzentrale Energieberatung zum Beratungsangebot Solarwärme-Check. Durch die Optimierung der Anlagen könnten Hausbesitzer nicht nur ihre Heizkosten deutlich senken, sondern auch 340.000 Tonnen klimaschädliches CO2 pro Jahr vermeiden.

 

Dazu drei Tipps, wie Hausbesitzer Solarthermie optimieren können:

Schalten Sie im Sommer Ihre Heizung ab.
Kontrollieren Sie Ihre Erträge und Einsparungen.
Lassen Sie Ihre Anlage regelmäßig inspizieren und warten.
 

Informationen: www.co2online.de